Skip to main content

✓✓✓ Klavierhocker, Klavierbänke und Zubehör im Vergleich

Was ist ein Beethovenstuhl?

Eine ästhetische und absolut geschmackvolle Alternative zu Klavierbank und Klavierhocker ist der so genannte Beethovenstuhl – benannt nach dem herausragenden Komponist Ludwig van Beethoven. Dieses Sitzmöbel verfügt im Gegensatz zu Hocker und Bänken für Klavierspieler über eine Rückenlehne, an der sich der Pianist bei Bedarf anlehnen kann. Zwar werden Klavierschemel und Klavierbänke häufig auch als Klavierstühle bezeichnet, allerdings handelt es sich bei einem Klavierstuhl tatsächlich um einen Stuhl mit Rückenlehne.

Vorteile und Nachteile vom Beethovenstuhl

Die meisten Klavierspielerinnen und Klavierspieler bevorzugen Sitzmöbel ohne Rückenlehne, weil diese die Bewegungsfreiheit beim Klavierspiel nicht einschränken und vor allem für die Herren bei Konzerten einen wichtigen Vorteil mit sich bringen. Denn der Saum der Anzugsjacke kann nach hinten einfach über die Sitzfläche von Klavierschemel und Klavierbank gelegt werden, während der Beethovenstuhl dies aufgrund der Rückenlehne nicht erlaubt. Der Klavierspieler müsste dann einen Frack mit Schwalbenschwanz tragen, damit der Anzug-Saum nicht unter dem Gesäß stört. Im klassischen Klavierkonzert ist der Klavierstuhl bei Klavierspielerinnen vollkommen beliebt. Der Beethovenstuhl verleiht der Klavierspielerin auf Konzerten eine wunderschöne Silhouette, die vor allem beim Tragen eines schönen Kleides hervorragend zur Geltung kommt.

Moderne und antiquarische Beethovenstühle

Das Angebot moderner Sitzmöbel für Klavierspieler und Organisten konzentriert sich vornehmlich auf Hocker und Einzelsitzbänke bzw. Doppelsitzbänke, so dass es im Bereich der Beethovenstühle lediglich eine beschränkte Auswahl an Modellen gibt.

Moderner Beethovenstuhl

Einige wenige Hersteller von Klaviermöbeln bauen Klavierstühle mit Rückenlehne. Ein solcher Hersteller ist beispielsweise Yamaha, der mit dem Beethovenstuhl Yamaha P-NO5LPE eine ästhetische Sitzgelegenheit anbietet. Mit schwarzer Lackierung und rotem Bezug aus Echtleder macht der Beethovenstuhl bei jedem Konzert eine gute Figur. Der Yamaha P-NO5LPE verfügt über eine höhenverstellbare Sitzfläche (43 bis 55 cm), so dass Sie als Klavierspieler oder Pianistin den Beethovenstuhl auf die richtige Sitzhöhe einstellen können.

Auch der Möbelhersteller Burghardt bietet mit dem B300 Klavierstuhl mit Rückenlehne ein höhenverstellbares Stuhlmodell an, das höchsten Ansprüchen gerecht wird. Der B300 Klavierstuhl ist in klassischer Ausführung gehalten und erlaubt eine stufenlose Einstellung der Sitzhöhe von 45 bis 53 cm.

Beide Stuhlbeispiele bewegen sich in mittlerem bzw. höherem Preissegment, was angesichts der gebotenen Qualität berechtigt ist. So ist der Burghardt B300 hochwertig verarbeitet. Die Stuhlbeine sind verleimt und gezapft, was qualitativ besser ist, als verschraubte Stuhlbeine.

Wo findet man antike Beethovenstühle

Wie bereits erwähnt, gibt es nicht allzu viele moderne Beethovenstühle. Dafür bietet sich Ihnen die Möglichkeit, zwischen Klavierstühlen mit Rückenlehne in moderner Bauweise und antiken Beethovenstühlen zu wählen. Möchten Sie einen antiken Beethovenstuhl am Klavier verwenden, werden Sie eine Weile suchen müssen, um ein besonders schönes Möbel zu finden. Von Massivholzstühlen mit Sitzflächen aus Geflecht oder Klavierstühlen mit aufwendig gearbeiteten Rückenlehnen z. B. mit Intarsien gibt es wundervolle Schmuckstücke, die absolut edel vor dem Klavier aussehen.

Gute Anlaufadressen für alte Klavierstühle sind

  • Antiquitätenhändler
  • Musikerbörsen
  • Flohmärkte
  • Online-Auktionshäuser
  • Haushaltsauflösungen (z. B. von Klavierlehrern)

Nicht nur moderne Klavierstühle, sondern auch antike Stühle für Klavierspieler verfügen oftmals schon über einen Mechanismus zum Einstellen der Sitzhöhe. Da es sich bei einer Antiquität um ein in die Jahre gekommenes Gebrauchtmöbel handelt, kann es durchaus vorkommen, dass der Verstellmechanismus nicht mehr richtig funktioniert und das Möbelstück deutliche Gebrauchtspuren aufweist. Hier empfiehlt sich die Überarbeitung durch einen erfahrenen Restaurator, der fachmännisch den antiquarischen Beethovenstuhl aufarbeitet und dessen Funktionsfähigkeit wieder herstellt.

Allerdings ist nicht jeder alte Beethoven Klavierstuhl mit einem Verstellmechanismus versehen. Insofern Sie sich für einen solchen Stuhl mit Rückenlehne entscheiden, sollten Sie vor dem Kauf der Antiquität ausmessen, welche Sitzhöhe für Sie ideal ist und ob der Lehnstuhl entsprechend passend ist.

Klavierstuhl nach Glenn Gould

Ein besonderes Exemplar des Klavierstuhls ist der Glenn-Gould-Chair, der auf den Pianisten Glenn Gould zurückgeht. Dieser Klavierstuhl unterscheidet sich vom klassischen Beethovenstuhl durch die Sitzhöhe, die lediglich zwischen 35 und 45 cm liegt. Der Musiker Glenn Gould bespielte sein Klavier aus sehr niedriger Sitzhöhe, so dass die Klaviertasten nicht von oben gedrückt, sondern aufgrund der niedrigen Sitzposition von unten gezogen wurden. Diese Spielform ist jedoch sehr speziell, weshalb Beethovenstühle mit herkömmlicher Höhe der Sitzfläche die Stühle der ersten Wahl sind.


Ähnliche Beiträge